Fokussierte extrakorporale Stoßwellentherapie

Durch Erzeugung von Stoßwellen außerhalb des Körpers (extrakoporal), die im Bereich, z.B. einer „verkalkten“ Schulter, gebündelt werden, können Verkalkungen gelöst werden und zu einer Schmerzreduktion führen. Durch die fokussierte Stoßwellentherapie werden die pathologischen Veränderungen noch gezielter behandelt. Weitere Anwendungsgebiete sind der Tennis- oder Golferarm, der Fersensporn, chronisch offene Wunden und eine verzögerte Knochenbruchheilung.

Gelenk- und Sportorthopädie

Wirbelsäulen-Orthopädie

Unfallchirurgie & Gelenk-Orthopädie

Rheumatologie

Kontakt zu uns

14 + 6 =

SARS-CoV-2 / Covid-19

Liebe Patienten/-innen, wir haben uns für folgende Vorsorgemaßnahmen entschieden:
Vorherige Terminvereinbarung zu den bekannten Sprechstundenzeiten
Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Praxisräumlichkeiten
Begleitpersonen bitte nur in dringenden Notfällen

Wir bitten um Ihre Mithilfe und danken für Ihr Verständnis.