Was ist ein digitaler Volumentomograph (DVT)?

Ein digitaler Volumentomograph (DVT) ist ein Diagnosegerät, mit dem dreidimensionale Röntgenbilder des Kopfes, der Armen und der Beine in wenigen Sekunden angefertigt werden können. Der DVT hat einige Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Computertomographen (CT): Die Strahlenbelastung ist deutlich geringer, Sie erhalten die Bilder sofort und die Übertragung ist kostengünstiger.

Digitaler Volumentomograph der OU Golzheim
Digitaler Volumentomograph OU Golzheim
Digitaler Volumentomograph OU Golzheim

Die Vorteile des DVT gegenüber dem CT

Ein großer Nachteil der CT war und ist die hohe Strahlenbelastung von Patienten. Die digitale Volumentomographie (DVT) hilft, die Röntgenbelastung um mindestens 50% zu reduzieren. Dies trägt dazu bei, die Gesundheit unserer Patienten zu schützen. Diese innovative neue Technologie ermöglicht eine entspannte Untersuchung mit der detailgenauen Bildqualität, die man von der klassischen CT gewohnt ist.

Das DVT ersetzt das CT als Normbefundverfahren in der modernen Orthopädie und kann vor Ort direkt bei uns, in der OU- Golzheim in Düsseldorf durch den behandelnden Arzt durchgeführt werdenwerden. Der Zeitverzug durch eine Überweisung und Wartezeiten auf den CT-Termin entfällt, ein schneller Befund und eine zeitnahe Therapieplanung ist möglich.

 

Aufnahmesituation beim DVT angenehmer für den Patienten

Die Digitale- Volumentomographie (DVT) erschließt mit einem speziellen hochauflösenden Messsystem neue Möglichkeiten, den Kopf in allen Einzelheiten darzustellen. Im Gegensatz zum CT muss nicht der komplette Körper des Patienten in die sogenannten „Röhre“, die Bildgebung ist in einer angenehmen, entspannten Körperhaltung möglich, so dass das DVT-Verfahren bei OU Golzheim in Düsseldorf auch für Menschen mit Klaustrophobie besonders gut angewendet werden kann.

Hohe Bildqualität

Der DVT ist ein dreidimensionales Bildgebungsverfahren, das durch eine einzigartige Datenverarbeitungstechnik eine sehr hohe Bildqualität ermöglicht. Die 3-D-Bildgebung ermöglicht es der OU Golzheim in Düsseldorf, auch kleinste und für gängige Verfahren nicht erkennbaren Haarrisse zu erkennen. Durch die besondere Auflösung und die realistische dreidimensionale Bildgebung ist der Befund auch für den Patienten besser zu erkennen und nachzuvollziehen.

Geringe Strahlenbelastung
Zum Schutz der Patienten ist es beim digitalen Volumentomograph DVT nicht nötig, den Körper kontinuierlich Röntgenstrahlung auszusetzen. Die benötigte Röntgenbelastung wird mit einer speziellen Software auf das Nötigste vermindert, dadurch ist eine Reduzierung der Strahlenbelastung um mindestens 50 % möglich. Man erreicht dadurch Werte, die im Bereich der unvermeidlichen, täglichen Belastung liegen.
Aufnahmen in realer Körperbelastung
Die Diagnostik mit dem DVT kann bei der Ortopädie- und Unfallchirugie Golzheim in Düsseldorf bei normaler bzw. natürlicher Körperbelastung, zum Beispiel im Stehen oder Sitzen, erfolgen. Dies hat den Vorteil, dass die im Alltag auftretenden Symptome in der Haltung aufgenommen werden können, in denen sie die größten Probleme bereiten. So ist im Vergleich zur liegenden Position im CT eine bessere Diagnose möglich.

Kostenübernahme

Die digitale Vomentomographie wird als Analogziffer über die Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) vergütet und wird somit von den Privatversicherungen übernommen.

Zusammenfassung

Der digitale Volumentomograph (DVT) ist ein revolutionäres, digitales Bildgebungsgerät für die medizinische Diagnostik. Der DVT erzeugt dreidimensionale Röntgenaufnahmen von Kopf, Rumpf und Extremitäten innerhalb von wenigen Sekunden. Das von der OU Golzheim eingesetzte Accuitomo 170 der Firma Morita hat ein großes Untersuchungsfeld und eignet sich hervorragend für eine strahlungsarme, detailgenaue und vor allem sofortige Untersuchung aller Abschnitte des Schädels ohne Therapieverzögerung durch externe Bildgebungstermine.

Gelenk- und Sportorthopädie

Wirbelsäulen-Orthopädie

Unfallchirurgie & Gelenk-Orthopädie

Rheumatologie

Kontakt zu uns

6 + 7 =

SARS-CoV-2 / Covid-19

Liebe Patienten/-innen, wir haben uns für folgende Vorsorgemaßnahmen entschieden:
Vorherige Terminvereinbarung zu den bekannten Sprechstundenzeiten
Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Praxisräumlichkeiten
Begleitpersonen bitte nur in dringenden Notfällen

Wir bitten um Ihre Mithilfe und danken für Ihr Verständnis.