Endoprothetik von Schulter, Knie- und Hüftgelenk

Bei der Endoprothetik von Knie, Schulter oder Hüftgelenk geht es darum, ein künstliches Gelenk als Ersatz in den Körper einzubringen. Arthrose, Fehlstellungen oder Knochendefekte machen einen solchen Eingriff notwendig. Man unterscheidet den Einsatz einer totalen, bzw. einer Teilendoprothese. Die modernen Prothesen ermöglichen eine weitgehende Wiederherstellung der Mobilisation. Wir versuchen dabei immer, das schonendste Verfahren für Sie anzuwenden. Oft können die Eingriffe minimal invasiv vorgenommen werden, so wird das Gewebe geschont und Sie sind nach der Operation rasch wieder mobil.

Gelenk- und Sportorthopädie

Wirbelsäulen-Orthopädie

Unfallchirurgie & Gelenk-Orthopädie

Rheumatologie

Kontakt zu uns

12 + 6 =

SARS-CoV-2 / Covid-19

Liebe Patienten/-innen, wir haben uns für folgende Vorsorgemaßnahmen entschieden:
Vorherige Terminvereinbarung zu den bekannten Sprechstundenzeiten
Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Praxisräumlichkeiten
Begleitpersonen bitte nur in dringenden Notfällen

Wir bitten um Ihre Mithilfe und danken für Ihr Verständnis.