PRP- Körpereigene Unterstützung des Heilungsprozesses

PRP ist ein spezielles Verfahren, mit dem aus Ihrem Blut hochkonzentriert die Blutplättchen (Thrombozyten) gewonnen werden. Dieses Konzentrat wird „Plättchen Reiches Plasma“ (PRP) genannt. Blutplättchen enthalten eine Vielzahl von Wachstumsfaktoren, die die Zellteilung stimulieren und die Durchblutung verbessern. Durch die gezielte Injektion körpereigenen Materials kann der Heilungsprozeß beschleunigt werden. Besonders geeignet ist PRP zur Behandlung von Band-, Sehnen- und Muskelverletzungen, Sehnenentzündungen sowie bei der Arthrosetherapie.

Jetzt Termin vereinbaren