Entzündlich-rheumatische Gefäßerkrankungen

Bei dieser seltenen Gruppe von Krankheitsbildern stehen entzündliche Veränderungen an kleinen, mittleren und großen Gefäßen im Vordergrund. Dabei sind meist auch die Organe, die von diesen Gefäßen versorgt werden, von einer Schädigung bedroht. Umso wichtiger (zum Teil lebenswichtig!) ist die rasche und gezielte Diagnostik, eine schnelle Therapieeinleitung und eine kontinuierliche Betreuung dieser Patienten.

Die Diagnosefindung gestaltet sich oft schwierig, da die Symptome sehr vielschichtig sind. Die gesamten diagnostischen Möglichkeiten dieser Praxis sind dabei gefordert.

Folgende Erkrankungen zählen zu dieser Gruppe:

  • Riesenzellarteriitis (mit und ohne Polymyalgia rheumatica)
  • Takayasu- Arteriitis
  • Morbus Behçet
  • Panarteriitis nodosa
  • Granulomatöse Polyangiitis
  • Churg Strauss Vasculitis

Gelenk- und Sportorthopädie

Wirbelsäulen-Orthopädie

Unfallchirurgie & Gelenk-Orthopädie

Rheumatologie

Kontakt zu uns

6 + 12 =

SARS-CoV-2 / Covid-19

Liebe Patienten/-innen, wir haben uns für folgende Vorsorgemaßnahmen entschieden:
Vorherige Terminvereinbarung zu den bekannten Sprechstundenzeiten
Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Praxisräumlichkeiten
Begleitpersonen bitte nur in dringenden Notfällen

Wir bitten um Ihre Mithilfe und danken für Ihr Verständnis.